Erste Bilanz der Bartlmädult

Zwei Schläge haben gereicht. So hat Oberbürgermeister die Landshuter Bartlmädult mit dem traditionellen Anzapfen vor dem Landshuter Rathaus eröffnet. Nach dem Auszug der Vereine zur Grieserwiese bei fast tropischen Temperaturen kam die Abkühlung vom Himmel schnell und heftig. Aber die Besucher strömten auf das Festgelände, trotz der Strapazen des diesjährigen Feiermarathons.