Iddenreich – neues Konzept für Gemüsebeete

Fast jeder Gartenbesitzer hat ein Gemüsebeet. Macht ja auch Spaß einen Frischen Salat zu ernten, einen Kohlrabi abzuschneiden oder eine Karotte aus der Erde zu ziehen.. Dafür muss sich der Hobbygärtner aber auch um seine Pflanzen kümmern. Wichtig für die Pflanzen ist die Bewässerung. Das übernimmt bei uns glücklicherweise meist der Regen.

Doch was ist mit den Gebieten der Erde, in denen es an Wasser beziehungsweise Regen mangelt. Simon Häglsperger aus Vilssöhl hat dafür ein Konzept entwickelt