Leidenschaftlich! Stadttheater Landshut spielt Warten auf Godot

Die verlorene Ehre der Katharina Blum, der Richter und sein Henker, Biedermann und die Brandstifter und der gute Mensch von Sezuan. Was haben diese Buchtitel gemeinsam? Sie gehören zur Standardlektüre für viele Schulen. Manches von dem, was wir da früher durchgearbeitet haben, hat uns Spaß gemacht. Manches war aber sicher auch schwere Kost. Dazu würde ich mal ganz subiektiv auch „Warten auf Godot“ von Samuel Becket rechnen. Eigentlich ist es ja ein Schauspiel und gehört auf die Bühne. Das Landestheater Niederbayern hat sich dran gemacht und zeigt das Stück an einem besonderen Ort.