Alex von Falkenhausen Classics mit Stopp in Vilsbiburg