5 Jahre Tod Dominik Brunner

Vor knapp fünf Jahren wurde der Ergoldsbacher Dominik Brunner von Jugendlichen am Münchner S-Bahnhof Solln zusammengeschlagen. Einer der Täter von damals, ist nun wieder frei. Er war im Jahr 2010 wegen Körperverletzung mit Todesfolge vom Landgericht München zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Anfang Juli wurde er nun wegen guter Führung entlassen. Der Rest der Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Wir haben uns damit beschäftigt, welche Lehren aus dem schrecklichen Vorfall in Dominik Brunners Heimat gezogen werden konnten.