Bauträger sollen ihrer Verpflichtung zur Begrünung nicht nachkommen

Ohne Bebauungspläne würden unsere Städte und Siedlungen einem Chaos gleichen. Jeder dürfte bauen, wo und wie er es wollte. Bauherren in Landshut müssen sich an bestimmte Vorgaben halten – so ist es gesetzlich festgelegt. Das betrifft vor allem auch ökologische Aspekte wie die Begrünung von Baugebieten. Doch die werden nicht immer so umgesetzt, wie sie im Bebauungsplan vorgeschrieben sind. Stadträtin Elke März-Granda will das nicht länger hinnehmen. In einem Antrag fordert sie die Stadt dazu, die Umsetzung von Bebauungsplänen genauer zu kontrollieren.