Bilanz landshuter Stadtradler

Wie eigentlich überall, wollen Städte, die auf sich und ihre Bürger halten, immer alles sein und alles haben. Das gilt auch für Landshut. Konkret heißt das: Förderung des öffentlichen Nahverkehr, freie Fahrt und viele Parkflächen für den Individualverkehr. Und zugleich freundlich für Fußgänger und Radfahrer. Diese Widersprüche lösen bekanntlich nicht auf, sie ergänzen sich. Und deshalb berichtet Carolin Bahr über den Erfolg einer Radleraktion.