Dampfnudelblues am Stadttheater Landshut

Ein Vater der Canabis im Garten anbaut, Beziehungsstress mit der Freundin und eine Oma die leidenschaftlich für das leibliche Wohl ihrer Schützlinge sorgt – Eigentlich der gewöhnliche alltags-Wahnsinn des Polizisten Eberhofer.
Wäre da bloß nicht diese Morddrohung gegen den Schuldirektor von Niederkaltenkirchen, die Eberhofer fast aus der Ruhe gebracht hätte.
Die Romaninszenierung von Rita Falks Dampfnudelblues feierte am vergangenen Freitag Premiere im Landshuter Theaterzelt.