Dialyse – Kranke am Schlauch

Unser Körper ist ein echtes Meisterwerk. Nehmen wir unsere Nieren: 15 Mal pro Stunde filtern sie das gesamte Blut des Menschen, um Abfall- und Schadstoffe zu entfernen. Außerdem produzieren sie Hormone, sind wesentlich an der Einstellung des Blutdrucks beteiligt und halten Volumen und Konzentration des Blutes konstant. Doch nicht bei allen funktionieren die Nieren einwandfrei. Viele Betroffenen müssen dann zur Dialyse. Ein Leben am Schlauch beginnt, wenn man es salopp ausdrücken will.