Nach wie vor Wirbel um toten Häftling in JVA Landshut

Er hatte in seiner Zelle zuerst randaliert und sich dann mit Fensterglas selbst verletzt. Den eingreifenden Beamten leistete er so massiv Widerstand, dass er im Laufe des Kampfes in einen kritischen Zustand geriet. Selbst ein alarmierter Notarzt konnte den jungen Mann nur versuchen, zu reanimieren. Wenig später verstarb er schließlich im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Landshut ermittelt nun gegen 8 Beamte der JVA wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Wir haben mit dem leitenden Staatsanwalt aber auch der Leitung des Gefängnisses gesprochen. Nina Thurmaier mit den Hintergründen.