Nina Hagen und die Justizopfer

Eine Ikone der deutschen Punkmusik.
„Du hast den Farbfilm vergessen“ hab ich schon in meiner Jugend geträllert.
Am Dienstag Nachmittag war SIE in Landshut: Nina Hagen.
Vor dem Landgericht Landshut ist sie als Schirmherrin einer Kundgebung aufgetreten.
Denn sie engagiert sich stark für Ilona Haslbauer, die in ihren Augen Opfer der Justiz geworden ist und zu Unrecht seit 7 Jahren in der Psychiatrischen Klinik in Vilshofen untergebracht ist.
Die behandelnden Ärzte dürfen aufgrund der Schweigepflicht keine Auskünfte geben.
Nina Hagen erzählte aber, das Ilona Haslbauer in einem Supermarkt eine andere Kundin mit dem Einkaufswagen gerammt habe.
Daraufhin sei die Situation laut „Spiegel“ eskaliert.
Ein Gutachten habe ihr eine wahnhaften Störung attestiert.