Ostbayern schwärmt – Lesen bringt weiter

Ein Drittel der Eltern in Deutschland ließt seinem Nachwuchs zu selten vor. Das geht aus der sogenannten „Vorlesestudie 2016“ hervor, an der u.a. die Stiftung Lesen beteiligt war. Eltern legen mit dem Vorlesen den Grundstein für ihre Kinder, sich auch in Zukunft mit dem Lesen zu beschäftigen. Der Zugang zu Literatur ist ein Kulturgut, das jedem Bürger ermöglicht werden sollte. Dafür setzt sich die Initiative „Ostbayern schwärmt“ des bayerischen Kulturforums ein. Unter dem Motto „Lesen bringt weiter“ sorgt sie dafür, dass jedem Menschen in Ostbayern der Zugang zu Büchereien möglich wird.