Portrait Langversion: Schlagzeuger Andreas Csok

Als Berufsmusiker durchzusteigen ist nicht einfach. Da gehört eine Menge Erfahrung und auch das Quäntchen Glück dazu. Andreas Csok, Schlagzeuger aus Ergolding, lebt sein Instrument. Erst neulich konnte er auf der Deutschen Rock und Pop Preisverleihung absahnen: 2. Platz bester Percussionist, 2. Platz bester Arrangeur und 1. Platz bestes deutsches Popalbum mit der Band „Superstill“. Wenn er mal nicht auf Tour ist, verbringt er viel Zeit in seinem Proberaum in Ergolding. Carolin Bahr war bei ihm und hat sich mit ihm über den Weg dort hin und seine Projekte unterhalten.