Premiere von Der Kirschgarten am Landestheater Niederbayern

Die Glanzzeiten des russischen Adels sind vorbei. Das wird auch der Gutsbesitzerin Ranewskaja bewusst, als sie kurz davor steht, ihr gesamtes Vermögen zu verlieren. Mit „Der Kirschgarten“ ist Anton Tschechow eine tagisch-komische Zeitreise zum Fall des Russischen Adels gelungen. Die Inszenierung am Landestheater Niederbayern feiert am Freitag Abend Premiere.