Seifenkisten Grand Prix in Wartenberg

Vor 113 Jahren wurde in Deutschland das aller erste Seifenkisten Rennen ausgetragen – Damals noch unter dem namen „Kinderautomobil“ bekannt. Der Legende nach geht der Name „Seifenkiste“ auf eine amerikanische Seifenfabrik zurück. Sie zeichnete auf die Verpackungen ihrer Seifen Grundrisse für kleine, simple Automobile ohne Motor für Kinder. Damit war dem Gefährt in den 30er Jahren auch der Name „soap box“ gegeben. Was schon unseren Großvätern Spaß gemacht hat, begeistert heute auch unsere Generation.