Sonnenfinsternis in Niederbayern

Zwischen 09:30 und 11:30 Uhr schob sich unser nächster Himmelskörper, der Mond, zwischen die Sonne und die Erde. Auch wenn dies im Mitteleuropäischen Raum nur als partielle Sonnenfinsternis zu sehen war – Nichts desto trotz ließen sich auch viele Menschen in unserer Region das Naturspektakel nicht entgehen. So auch die Schüler des Maristen Gymnasiums in Furth.