Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Häusliche Gewalt ist für viele ein Tabuthema. Betroffene scheuen zu oft davor zurück sich Hilfe zu holen, denn – eigentlich meint es der Partner ja gar nicht so.
Gleichzeitig sind Frauenhäuser und weitere Hilfseinrichtungen chronisch überfüllt.
Um diese Thematik stärker an die Öffentlichkeit zu tragen, findet am Freitag, den 25. November der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern statt.