Telemedizin für Flüchtlinge

Wenn Flüchtlinge in Deutschland ankommen, haben sie bereits viele Grenzen überwunden – bis zur Integration ist es aber immer noch ein weiter Weg. Die Sprache ist dafür wohl die größte Hürde, die sie zu meistern haben. Viele alltägliche Dinge können die Neuankömmlinge zwar noch mit gebrochenem Englisch bewältigen – aber was tun, wenn man krank wird und dem Arzt nicht erklären kann, was einem fehlt? Ein in Deggendorf entwickeltes Computer-Programm könnte dabei weiterhelfen…