Umweltministerin Scharf weitet Umweltstationen aus

In Bayern gibt es derzeit 53 anerkannte Umweltstationen. Davon 3 in Niederbayern. Ein außerschulisches Bildungsangebot für private und öffentliche Institute wie Volkshochschulen, Schullandheime oder Kirchen die das Umweltbewusstsein fördern sollen. Am Dienstag hat Umweltministerin Ulrike Scharf die Umweltstation Landshut eingeweiht.