Umzug des Staatsarchivs

Das Staatsarchiv Landshut ist einer der wichtigsten Träger der Geschichte Niederbayerns. Da der bisherige Standort im Fürstenbau der Burg Trausnitz den aktuellen Anforderungen eines Archivs seit längerer Zeit nicht mehr gerecht werden konnte, begannen bereits 1991 die Planungen für einen Umzug.
Nach langen Bauarbeiten können die verantwortlichen Archivare nun endlich ihren neuen Arbeitsplatz in der Schlachthofstraße beziehen.