Verleihung niederbayerischer Integrationspreis

Nur durch die vielen ehrenamtlichen Helfer konnte die Flüchtlingskrise 2015 so gut bewältigt werden. Derzeit kommen rund 100 Flüchtlinge über Italien täglich nach Niederbayern. Die größte Aufgabe, die es zu bewältigen gilt, ist die Integration der Bleibeberechtigten. Am Mittwoch durften Einrichtungen aus Niederbayern für diese Arbeit bei der Verleihung des niederbayerischen Integrationspreises Lorbeeren ernten.