Welttag des Buches

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. Mit diesem Zitat von Heinrich Heine, wird schon deutlich wie wichtig die Literatur für den Schriftsteller war. Auch wenn die digitale Welt ein Stück weit die Printmedien verdrängt hat, so ist und waren Bücher schon immer die wichtigste Quelle der Dokumentation, Information und Kommunikation. Zum Welttag des Buches am 23. April haben wir uns in der Region unter anderem über den heutigen Stellenwert des Buches umgehört.