Wie steht es um den sozialen Wohnungsbau in Landshut

Seit zwei Jahrzehnten liegt der soziale Wohnungsbau in Landshut quasi brach. Rund 3500 Wohnungen wurden aus der sozialen Bindung entlassen. Nur wenige Neuunterkünfte sind entstanden. Im vergangenen Jahr sind außerdem rund 1000 Unterkünfte in Landshut in die Hände der Patrizia Immobiliengesellschaft übergegangen. Nicht nur mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in München diesbezüglich sieht die Stadtratsfraktion der Grünen dringenden Handlungsbedarf.