Rote Raben mit Heimsieg

Sieg oder Sommerpause – die Roten Raben Vilsbiburg standen gestern Abend mit dem Rücken zur Wand. Am Samstag gab’s richtig Prügel im ersten Match des Playoff-Viertelfinales in Dresden, die Raben völlig chancenlos. Geschäftsführer André Wehnert sprach sogar von einer „Null-Leistung“. Nun also sollte vor heimischem Publikum im zweiten Spiel die Rehabilitation her.