Für die Burgschenke – Neuer Pächter wird gesucht

An wohl kaum einem anderen Punkt genießt der Besucher der Landshuter Burg Trausnitz einen schöneren Ausblick, als auf der Terrasse der Burgschänke. Und doch verschlägt es in letzter Zeit nur noch wenige in die Wirtschaft der mittelalterlichen Festung. Gäste beklagen sich über die Qualität des Essens und des Service, Tagesbesucher kehren nur noch wenige in das Lokal ein. Vor gar nicht langer Zeit hatte es einen Pächterwechsel in dem Lokal gegeben. Und jetzt hat der Wirt, der Anfang dieses Jahres den Betrieb übernahm, ebenfalls das Handtuch geworfen. Die Zukunft der Burgschenke steht auf dem Spiel.