Andreas Scheuer zu den Mautgebühren

Er hat viel um die Ohren, der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Kaum ein Tag vergeht, an dem er nicht wegen des Diesel-Abgas-Skandals, wegen den Bahn-Verspätungen oder maroder Autobahnen in den Schlagzeilen ist. Hinzu kommt der Ausbau des Digitalfunknetzes und der Handyfunklöcher in ländlichen Regionen. Da ist ein Neujahrsempfang in seinem Heimatwahlkreis eine gute Gelegenheit, diese Themen breit und erfolgreich darzustellen.