Auftakt der Kampagne „Beruferadar“

Für die Regenopfer vom vergangenen Wochenende hier im Landreis Landshut soll es demnächst auch ein Benefizkonzert in der Eskarahalle in Essenbach geben. Am Freitag mehr dazu.
Immer mehr junge Leuten wollen studieren. Das zeigt sich auch an den abnehmenden Azubi-Zahlen. Um die berufliche Bildung wieder zu stärken, gibt es jetzt eine niederbayerische Medienkampagne. „Berufe-Radar“ heißt sie. Startschuss war am Mittwochnachmittag in Dingolfing.