Eröffnung Waldorfschule in Landshut

Waldorfschulen gibt es bereits seit dem 20. Jahrhundert, inzwischen sind es weltweit über 1.000 Bildungseinrichtungen, die nach dem didaktischen Prinzip des Gründers Rudolf Steiner den Nachwuchs ausbilden. Ein alternatives schulisches Ausbildungskonzept, das sich von herkömmlichen u.a. dadurch unterscheidet, dass etwa bis zur 8. Klasse keine Abschlussnoten vergeben werden. Auch die Dreihelmenstadt Landshut verfügt nun über eine Waldorfschule. Letzte wurde am vergangenen Sonntag eingeweiht.