„Fridays for future“ – Schüler demonstrieren für besseren Klimaschutz

Auch wenn der amerikanische Präsident Donald Trump leugnet, dass es den Klimawandel gibt – mittlerweile sollte es doch eigentlich jeder kapiert haben, dass die Erderwärmung schlimme Folgen hat. Jeder einzelne kann sich selbst an der Nase fassen und Emissionen verhindern. Wirklich wichtig ist aber, dass die Staaten handeln und konsequent am Klimaschutz arbeiten. Mit dazu beitragen, die Welt zu retten, wollen Schüler und Studenten. In ganz Deutschland sind sie am Freitag auf die Straße gegangen und haben unter dem Motto „Fridays for Future“ demonstriert. Auch in Landshut und Deggendorf.