Proben in vollem Gange – Mainburger Schäffler bereiten sich für Auftritte in der Faschingszeit vor

Ursprünglich kommt er aus München. Doch mit der Zeit hat er sich auch bei uns in Bayern verbreitet: Der Schäfflertanz. Vor 500 Jahren wurde er zum ersten Mal während der Pest aufgeführt, um die Menschen wieder etwas aufzuheitern. Heutzutage sind in vielen Orten Schäffler während der Faschingszeit unterwegs. Allerdings: Nur alle sieben Jahre. Bei den Schäfflern des TSV Mainburg ist es im kommenden Jahr wieder soweit. Seit Mitte Oktober proben sie deshalb für ihre Auftritte für die kommende Saison.