Weltfrauentag – Wie steht es um die Gleichberechtigung in Niederbayern?

Seit 100 Jahren dürfen in Deutschland auch Frauen bei Wahlen ihre Stimme abgeben. Auch ist es inzwischen selbstverständlich, dass Frauen einen Beruf ergreifen oder studieren dürfen, ohne ihren Mann um Erlaubnis bitten zu müssen. Und trotzdem scheint echte Gleichberechtigung auch in unsrer Gesellschaft noch nicht so ganz angekommen zu sein. Gerade wenn es um gleiches Geld für gleiche Arbeit geht, ist da noch immer eine nicht unerhebliche Kluft zwischen Mann und Frau. Nicht nur deshalb gehen am heutigen Internationalen Frauentag zahlreiche Frauen auf die Straße. Doch mal von Zahlen und Fakten ganz abgesehen – wie denken eigentlich die Niederbayern über das Thema „Gleichberechtigung“? Wir haben nachgefragt.